Mein Hund hat schleimigen Durchfall! – Was bedeutet das?

Autor: Dr. Sam | Zuletzt bearbeitet: 28. März 2022 | Lesezeit: 10 min
schleimiger Durchfall bei Hunden

Das tägliche Aufsammeln der Hinterlassenschaften unserer Vierbeiner stellt immer eine gewisse Überwindung für uns Hundehalter dar. Richtig schwer wird es aber, wenn sich dabei herausstellt, dass unser Liebling unter Durchfall leidet. In diesem Artikel erfährst du mehr über die Gründe von Durchfall und was das für deinen Hund bedeutet.

Was bedeutet es, wenn mein Hund schleimigen Durchfall hat?

Grundsätzlich ist es nicht schlimm, wenn dein Hund mal schleimigen Durchfall hat. Denn der Darm, genauer gesagt, die Becherzellen im Dickdarm deines Hundes, produzieren diesen Schleim. Der Nahrungsbrei wird dadurch leichter durch bestimmte Abschnitte im Darm weitergeleitet. Handeln solltest du allerdings, wenn dein Hund über mehrere Tage schleimigen Durchfall zeigt. Denn das kann durchaus ein Anzeichen für eine Störung des Magen-Darm-Traktes sein, der du auf den Grund gehen solltest.

Ursache

Am häufigsten kommt es zu Durchfall mit Schleimbeimengungen oder zum Absetzen von reinem Schleim, wenn spontan etwas an der Fütterung verändert wurde. Du solltest dich also fragen, ob dein Vierbeiner vielleicht ein neues Futter bekommen hat, oder ein besonderes Leckerli, was er noch nicht kennt. Denn meistens steckt hinter dem Schleim im Hundekot ein Problem im Dickdarm. Gerade in stressigen Situationen oder bei Futterwechsel kann dies auftreten. Kannst du das als mögliche Ursache für deinen Hund ausschließen, bleiben viele weitere Möglichkeiten, was dahinter stecken könnte. Deswegen haben wir dir hier die 10 Top-Ursachen zusammengestellt:

Symptome und Diagnose

Häufig beobachten wir Hundebesitzer, dass unser Hund bei schleimigem Durchfall sich häufiger hinsetzt und koten will, dabei aber erst nur kleinere Mengen an Schleim abgesetzt werden oder der Kot mit Schleim überzogen ist. Manchmal kann sich sogar etwas Blut in diesen Schleim mischen und wir bekommen als Hundehalter einen riesen Schreck. Grundsätzlich gilt, wenn es nur mal vorkommt und sich nicht über einige Tage hinzieht, ist einmaliger schleimiger Durchfall nicht schlimm. Beobachtest du diese Beschwerden bei deinem Hund aber öfter, solltest du dir tierärztliche Unterstützung sichern. 

Um den verschiedenen Ursachen für schleimigen Durchfall auf den Grund gehen zu können, wird dein Tierarzt dir viele unterschiedliche Fragen stellen. Dazu gehört z.B. ob du was an der Fütterung geändert hast, oder ob er draußen vermehrt Erde oder Gras frisst. Auch ob du noch weitere Beschwerden bei deinem Hund beobachten konntest, wie z.B. Erbrechen oder Bauchschmerzen.

Dein Tierarzt wird dann deinen Hund zunächst gründlich untersuchen und versuchen der Ursache näherzukommen. Manchmal ist das gar nicht so einfach und er benötigt noch weitere Untersuchungen. Dazu gehört z. B. eine Kotprobenuntersuchung, bei der du am besten über drei aufeinander folgenden Tagen Kot, in nur einem Röhrchen, von deinem Hund sammelst und dieses zur Analyse bei deinem Tierarzt abgibst. Mithilfe dieser Proben kann dein Tierarzt untersuchen, ob vielleicht ein Parasitenbefall bei deinem Hund Ursache für den schleimigen Durchfall ist. Auch Blut- und Ultraschalluntersuchungen können notwendig werden, wenn der Verdacht vorliegt, dass dein Hund tieferliegende Beschwerden hat.

Quelle:  alexugalek

Therapie

Als Hundebesitzer kannst du schon einiges tun, um den Problemen deines Hundes auf den Grund zu gehen. Neigt dein Hund z.B. regelmäßig zu schleimigen Durchfall, kann dir das Anlegen eines Ernährungstagebuchs schon sehr helfen. So kannst du in diesem Tagebuch notieren, was dein Hund gefressen hat und wann es zu Beschwerden mit dem Kotabsatz kam. Eventuell erkennst du so sehr schnell, wann dein Hund mit schleimigem Durchfall reagiert und kannst potenzielle Unverträglichkeiten schon sehr früh ausfindig machen. Sollte dein Hund dazu neigen, häufiger Erde oder vielleicht Kot zu fressen, solltest du dir überlegen, ob eine regelmäßige Wurmkur für deinen Hund eine Möglichkeit ist. Denn das Risiko sich so mit Würmern und anderen Parasiten zu infizieren ist recht hoch, sodass auch dadurch regelmäßige Beschwerden wie schleimiger Durchfall ausgelöst werden können. Eine einfache Variante, um einen solchen Parasitenbefall festzustellen, ist ein Wurmtest für Hunde. Dieser kann einfach und bedenkenlos von zu Hause aus durchgeführt werden und ist absolut zuverlässig!

Wurmtest Hund

Die Kraft der Natur für dein Tier.

  • Einfache Handhabung
  • Schnelles Ergebnis
  • Kostenloser Versand
  • Nie wieder unnötige Wurmkuren

Ebenso solltest du dich fragen, ob dein Hund vielleicht im Alltag häufiger stressigen Situationen ausgesetzt ist. Teilweise kann es gerade bei der Haltung von mehreren Hunden zu kleineren Spannungen kommen, sodass dein Vierbeiner sich unwohl fühlt. Dazu gehören z.B. auch regelmäßige Aufenthalte in Hundetagesstätten oder Hundepensionen. Auch der Infektionsdruck, was Infektionskrankheiten und parasitäre Erkrankungen angeht, ist hier deutlich höher. Eine regelmäßige Entwurmung ist empfehlenswert. Genauso kannst du über Nahrungsergänzungsmittel der Darmgesundheit deines Hundes unterstützend helfen. Inhaltsstoffe wie Kamille, Flohsamen oder Bierhefe, sind eine natürliche Hilfe für die Darmtätigkeit deines Hundes. Diese Zutaten haben z.B. entzündungshemmende oder wasserbindende Eigenschaften, die sich positiv auf einen Darm auswirken und auch vorbeugend wirken. 

Unser „The Only“ enthält alle dieser wunderbaren Zutaten, und trägt so zu einer gesunden Darmtätigkeit bei. Ebenso sind in The Only Stoffe enthalten, die gerade für unsere stressanfälligen Hunde, beruhigend wirken. So hast du eine Nahrungsergänzung mit pflanzlichen Inhaltsstoffen, die noch viele weitere positive Effekte auf die Gesundheit deines Hundes hat.

magenfein hund

Magenfein für Hunde

Natürlicher Magenschutz für deinen Hund

  • Anwendung alle 3 Monate
  • Hervorragend verträglich
  • Hilft ohne Chemie
  • Hohe Wirksamkeit

Bist du dir unsicher und würdest du gern mehr über Dr. SAM erfahren – klicke einfach den Link an und erhalte weitere Einblicke in unsere Arbeit.

Dr. Sam ist dein zuverlässiger Tierarzt und ist 365 Tage im Jahr für dich da. Neben der Beratungsleistungen bietet Dr. Sam auch Produkte für euch an.