Zylkene für den Hund: Herausforderungen entspannt meistern

Autor: Dr. Sam | Zuletzt bearbeitet: 26. März 2022 | Lesezeit: 10 min
Zyklene für deinen Hund

Unsere Hunde werden täglich neuen aufregenden Reizen und Situationen ausgesetzt: Einige davon sind besonders herausfordernd. Natürliche Präparate wie Zylkene sollen deinem Vierbeiner helfen, genau solche Situationen entspannter zu meistern. Doch wie funktioniert das Ganze und wann genau profitiert dein Hund davon?

Zylkene: ein Nahrungsergänzungsmittel zur Stressminimierung

Ob jährliches Feuerwerk an Silvester, lange Autofahrten in den Urlaub oder ein geplanter Umzug etc. Situationen, auf die dein Hund mit Stress oder Angst reagieren kann, gibt es viele. Natürlich möchtest du ihm helfen, mit diesen Momenten besser umzugehen

Neben einem individuellen Hundetraining, das deinen Vierbeiner an bestimmte Situationen gewöhnt (Desensibilisierung) oder sie mit etwas Positivem verbindet (Konditionierung), sind natürliche Präparate eine gute Option zur Unterstützung. Eines davon ist Zylkene, ein Nahrungsergänzungsmittel, das das Milchprotein Alpha-S1-Kasein enthält.

Was ist Zylkene und wie hilft es deinem Hund?

Um die Wirkweise von Zylkene zu verstehen, braucht man nur 4 Dinge zu verinnerlichen. Der Inhaltsstoff ist Trypsin-hydrolysiertes Rinder Kasein, der sich aus 3 Bestandteilen zusammen setzt. 

1.  Der Hauptbestandteil ist das Casein oder auch Kasein geschrieben, das ist der Begriff für den Proteinanteil der Milch. Es gibt verschiedene Casein Bestandteile, einer davon ist das Alpha-Casozepin, welches in Zylkene enthalten ist. 

2. Das Trypsin ist ein Enzym, welches bei jungen Tieren die Verdauung der Milch vornimmt. Eine durch „Trypsin“-Verdauung entstehende Verbindung – das sog. Alpha-Casozepin, wird nachgesagt, zur positiven Beeinflussung des Wohlbefindens beizutragen.

Jedoch wird bei adulten Säugern, genauer gesagt ab der 3. Lebenswoche, diese Spaltung statt von Trypsin zu großen Teilen nur noch durch das Enzym Pepsin übernommen. Hierbei entsteht weitaus weniger Alpha-Casozepin, sodass ein beruhigender Effekt nicht mehr möglich ist.

3. Unter Hydrolyse versteht man die Spaltung von Proteinen, wie in unserem Fall das Casein, in kleinere Bestandteile mit Hilfe von Wasser. Allergische Reaktion, die durch das Milchprotein Casein ausgelöst werden können, sind somit sehr unwahrscheinlich. 

Dies ist übrigens auch derselbe Prozess wie bei Futtermitteln, die für Allergiker zugelassen sind.

4. Das Alpha-Casozepin bindet im Gehirn an TYP-GABA-1 Rezeptoren, die Folge ist, es wird GABA-Säure ausgeschüttet, die für eine hemmende Wirkung bei Angst– und  Stresssituationen verantwortlich gemacht wird. 

Zusammengefasst haben wir in Zylkene ein Milchprotein, das Alpha-Casozepin, welches beruhigend auf das Tier wirkt. Versuchsweise kann es auch bei Allergikern angewendet werden. Durch industrielle enzymatische Aufarbeitung mittels Trypsin-Hydrolyse, wird Alpha-Casozepin in Zylkene für den adulten Stoffwechsel zugänglich gemacht. Insgesamt kann das in Zylkene enthaltene Alpha-Casozepin deinen Hund also in stressigen Phasen unterstützen, indem es Ängste lindert und Anspannung löst

Zylkene mit Alpha-Casozepin: Welche Hunde profitieren von einer Einnahme?

Du kannst deinen Hund mit Zylkene in akut auftretenden Stresssituationen oder während geplanten, beziehungsweise vorhersehbaren, Ereignissen unterstützen. Außerdem eignet sich das natürliche Präparat mit Kasein als begleitende Maßnahme bei Verhaltensstörungen, die durch Angst und Stress entstehen. Es gibt zahlreiche Studien über eine erfolgreiche Langzeitanwendung von Zylkene. Für die Kurzzeitanwendung sollte man es mindestens 7-14 Tage vor dem Ereignis anwenden und ebenso lange danach noch, damit es seine Wirksamkeit entfalten kann. 

Folgende Situationen sind für einige Hunde besonders herausfordernd und können mit Zylkene entspannter verlaufen:

  • Autofahrten und andere Reisen
  • Umzüge und Umgebungswechsel
  • Gewitter 
  • Straßenlärm
  • Silvester
  • Trennungsangst (momentan häufiger, wegen der vielen Homeoffice-Tätigkeiten) → es reicht schon oft nur ein Wechsel in ein anderes Zimmer oder die Fahrt in den Supermarkt)
  • Einzug neuer Haustiere 
  • Aufenthalt in einer Hundepension/ Hundetagesstätten 
  • Probleme bei der Rangordnung
  • Veränderte Konstellationen in der Familie (beispielsweise Familienzuwachs)

Möglicherweise leidet dein Hund unter Verhaltensauffälligkeiten wie: 

  • starkem Revier- oder Markierverhalten/Unsauberkeit
  • Aggressionen
  • gesteigertem oder vermindertem Antrieb
  • Unruhe
  • Probleme bei der Impulskontrolle
  • Bewegungsunlust 
  • Ängstlichkeit
  • Kommt z.B. aus dem Tierschutz und kennt viele Situationen nicht oder hat schlechte Erfahrungen gemacht

In diesen Fällen lasse zunächst von einem Fachtierarzt für Verhaltensmedizin ausschließen, ob eine körperliche Ursache für das veränderte Verhalten ursächlich ist. Ist dies nicht der Fall, hast du die Möglichkeit, mit Zylkene mehr Ausgeglichenheit in das Verhalten deines Vierbeiners zu bringen. Zusätzlich sollte dir immer entweder ein Hundetrainer oder Tierarzt beratend zur Seite stehen. 

Natürlich wünschst du dir für deinen Vierbeiner ein stressfreies und unbeschwertes Hundeleben. Aber wusstest du auch, dass lang andauernder Stress oder Ängste sich negativ auf die Gesundheit des Tieres auswirken können? Die vermehrte Produktion von Stresshormonen wie Adrenalin und Cortisol kann zu Schäden an den Organen führen und damit Verdauungsprobleme, Hauterkrankungen, neurologische Krankheiten, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Allergien, uvm. verursachen. Es lohnt sich also, der Sache einerseits auf den Grund zu gehen und andererseits mit effektiven Präparaten wie Zylkene aktiv etwas dagegen zu unternehmen. Die besten Erfolge erzielt man mit einer Kombination aus Training durch Fachpersonal und Nahrungsergänzungsmitteln.

Quelle:  Eva

Wie verabreichst du deinem Hund Zylkene?

Zylkene ist ein Pulver in praktischer Kapselform. Das Pulver ist wasserlöslich und für die orale Aufnahme über das Maul des Hundes geeignet. Zylkene ist für die meisten Hunde schmackhaft und wird gerne angenommen. Du kannst das Pulver auch aus den Kapseln herausnehmen und über dem gewohnte Futter verteilen. Für eine optimale Aufnahme verteilst du die Tagesdosis auf zwei Einzeldosen, etwa zur Fütterung am Morgen und am Abend. Möchtest du deinen Hund bei kurzfristigen Stresssituationen wie einer aufregen Autofahrt oder einem spontanen Gewitter unterstützen, erfolgt die Anwendung von Zylkene bereits mind. 10-14 Tage vorher und nachher

Auch während des eigentlichen Ortswechsels sollte Zylkene weiter verabreicht werden. Für Hunde, welche unter permanenter Stress/Angst stehen, ist eine Dauertherapie am vielversprechendsten. Das wäre etwa z.B. der Fall, wenn ein Umzug ansteht oder du ein neues Familien- oder Rudelmitglied erwartest oder der Hund z.B. aus dem Tierschutz kommt.

Bist du dir unsicher, was die Dosierung von Zylkene angeht? Dann frage bitte deinen Tierarzt oder lass dich gerne von einem unserer Tierärzte:innen bei Dr.SAM beraten. Wie schnell und ausgeprägt die Wirkung von Zylkene ausfällt, ist bei jedem Hund individuell.

Zusammenfassung

Ob geplante Ereignisse wie Umzüge, Reisen und Umgebungsveränderungen oder spontane Angstmacher wie Gewitter und Silvester-Feuerwerke: Zylkene stellt eine natürliche Alternative dar, um deinen Hund bei seinen ganz individuellen Herausforderungen des Alltags zu unterstützen. Nachdem dein Hund beim Tierarzt für Gesund befunden wurde, kannst du den nächsten Schritt gehen: Zeige ihm in angstauslösenden Momenten einfach, dass du für ihn da bist und er nichts zu befürchten hat. Das kannst du am besten, wenn du sein Verhalten/Körpersprache verstehst und genau weißt, wie du dich verhalten sollst. Ein Hundetrainer oder einem Tierarzt, der fachkundig auf dem Gebiet der Verhaltenskunde ist, kann dir genau dabei helfen.

Das in Kapseln verpackte Pulver lässt sich einfach über das Futter verabreichen oder die Kapseln können im Ganzen angeboten werden. Es wird die Lebensqualität deines Hundes steigern, indem es für mehr Entspannung und Wohlbefinden in stressigen Momenten sorgt. Verabreiche deinem Hund das Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Zylkene, damit dein Training erfolgreicher ist, weil er auf zentraler Ebene (vom Kopf her) deutlich entspannter sein wird und dir besser zuhören kann, wodurch euer Training schnellere Erfolge erzielen wird.

Dr. Sam ist dein zuverlässiger Tierarzt und ist 365 Tage im Jahr für dich da. Neben der Beratungsleistungen bietet Dr. Sam auch Produkte für euch an.

Stelle deine Frage direkt per WhatsApp einem Tierarzt!
Jetzt chatten