Katze hat Durchfall: Definition, Ursachen, Symptome, Behandlung und Prophylaxe

Verdauungsstörungen und vor allem Durchfall bei der Katze sind keine Seltenheit. Die möglichen Ursachen dafür sind vielseitig. Dies kann von einer einfachen Magenverstimmung bis zu komplizierten Krankheiten variieren. Es ist wichtig anzumerken, dass nicht jeder Diarrhoe eine schwerwiegende Ursache hat und sofort behandelt werden muss. Allerdings sollte die Katze verstärkt beobachtet werden und beim Auftreten des Symptoms über einen längeren Zeitraum, sowie bei schweren Fällen, sollte rechtzeitig ein Tierarzt kontaktiert werden.

Artikel von
Dr. Christian Dimitriadis
Tierarzt/Tierärztin bei Dr. SAM
Inhaltsverzeichnis

Wann spricht man von Durchfall bei der Katze (Diarrhoe)?

Durchfall (medizinisch Diarrhoe) bezeichnet das häufige Absetzen von flüssigem oder breiigem Kot. Häufig heißt, dass die Katze mehr als 1 Liter Kot pro Tag absetzt.

Die Reise durch den Magen-Darm-Trakt dauert in der Regel zwischen 12 und 24 Stunden. Die Kotkonsistenz, Farbe und die Häufigkeit des Absetzens kann sich je nach Ursache, Ernährung oder Darmgesundheit stark unterscheiden.

Der Durchfall ist einer der häufigsten Symptome bei der Katze. Dabei ist der Zustand deines Tieres entscheidend, ob ein Tierarzt aufgesucht werden sollte.


shutterstock.com / Africa Studio

Ursachen

Der massive Wasser- und Elektrolytverlust ist die Hauptursache, weswegen Diarrhoe ernst genommen werden sollte. Dieser entsteht bei der Katze meistens aus einem oder mehreren der folgenden Gründe:

Grund 1: Futter

Falsches Futter, abrupter Futterwechsel oder eine Futtermittelunverträglichkeit können oft zu Durchfall bei Katzen führen. Hast du eine neue Sorte ausprobiert oder von Trocken- auf Nassfutter gewechselt? Einige Eiweiße, Kohlenhydrate aber auch Zusatzstoffe, die dem Futter beigemengt werden, können der Grund dafür sein. 

Grund 2: Parasiten

Parasiten (Würmer oder auch Einzeller wie Giardien oder Kokzidien), die deine Katze draußen bekommen hat, können ebenfalls Grund für einen Durchfall sein. Hier ist bei Freigängern besonders große Vorsicht geboten.

Grund 3: Magen-Darm-Infektionen

Viren und Bakterien, können wie bei uns Menschen ebenso Grund dafür sein. Solche Infektionen kommen in der Regel eher bei jüngeren Tieren vor.

Grund 4: Organfehlfunktionen

Eine Schilddrüsenüberfunktion oder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung können hingegen chronische Durchfälle verursachen. Zeigt deine Katze auch andere Symptome wie Erbrechen oder verliert seit einiger Zeit an Gewicht? Organfehlfunktionen könnten die Ursache sein!

Grund 5: Vergiftungen

Vergiftungen durch Reinigungsmittel, Gift oder giftige Pflanzen sind ebenso Grund für Diarrhoe. Eine Nebenwirkung von Antibiotika bringt auch dieses Symptom mit sich. 

Grund 6: Stress

Katzen sind sehr stressempfindliche Tiere. Neben Verhaltens- und Blasenproblemen kann deine Katze daher auch aufgrund von Stress, Durchfall bekommen. Ist deine Katze scheu oder versteckt sie sich oft? Umstellungen im Haushalt, wie der Einzug einer neuen Person, eine Baustelle, ein Umzug, neue Möbel, eine andere Positionierung des Katzenklos können sehr große Stressfaktoren für deinen Liebling sein.

Es gibt noch eine Reihe anderer möglicher Ursachen für Durchfall bei Katzen, wie Immunbedingte Erkrankungen, IBD oder Tumore. In den meisten Fällen verschwindet der Durchfall allerdings von selbst wieder und es besteht kein Grund zur Sorge. Wenn du jedoch Sorge um deine Katze hast, dann kontaktiere am einfachsten die Tierärzte von Dr Sam.


Welche Symptome zeigen Katzen mit Durchfall?

Um zu beurteilen, ob deine Katze Durchfall hat oder nicht, ist es wichtig dir die Kotkonsistenz anzusehen. Wenn dein Tiger ein Freigänger ist und nur draußen sein Geschäft erledigt, gestaltet sich das Ganze ein bisschen schwierig.

Ob eine Katzendurchfall vorliegt, lässt sich anhand der folgenden Symptome erkennen:

  • Ist der Kot breiig oder wässrig?
  • Ist der Kot hell-, dunkelbraun rot oder sogar schwarz?
  • Ist der Kot schleimig?
  • Presst die Katze ohne Erfolg?
  • Hat sich die Häufigkeit des Stuhlgangs erhöht?

Weitere Symptome bei Katzen Diarrhoe sind:

  • Gewichtsverlust
  • Großer Durst/Austrocknen der Katze
  • Müdigkeit

Zu den eher selten auftretenden, aber durchaus ernstzunehmenden Symptomen zählen, Blut, Parasiten, unverdautes Futter oder Fremdkörper im Stuhl.

In unsicheren und schwereren Fällen kann eine Kotuntersuchung Klarheit bringen. Diese Untersuchung sollte nur bei einem speziellen Labor gemacht werden. Von Selbstexperimenten oder nicht zugelassenen Laboren (wie z.B. Anbieter, die bestimmte Sets zum selber einschicken anbieten) ist dringend abzuraten.

Katzenwelpen sowie ältere Katzen haben eine höhere Gefahr auszutrocknen! In Kombination mit Erbrechen, kann in sehr kurzer Zeit sehr viel Wasser aus dem Körper deiner Katze verloren gehen.


Wie wird Diarrhoe bei Katzen diagnostiziert?

Hat deine Katze Durchfall und weitere Symptome, sollte auf Nummer sicher gegangen werden und eine Diagnose festgestellt werden. Tierärzte können beispielweise Fremdkörper durch Abtasten erkennen, bestimmte Ursachen ausschließen oder bestätigen und den Gesamtzustand der Katze erfassen und bewerten.

Hierfür wird die Katze abgetastet, die Temperatur gemessen, Puls geprüft, etc. Für die endgültige Diagnose können dann, abhängig vom Zustand der Katze, verschiedene Tests angeordnet werden, wie z.B. Blut- und Stuhlproben, in schwereren Fällen auch Ultraschall- oder Röntgen-Untersuchungen. Wie bereits erwähnt ist das oberste Ziel zunächst, die für den Durchfall verantwortlichen Ursachen zu erkennen.

Was tun, wenn die Katze Durchfall hat?

Es ist normal, dass du als Katzenbesitzer besorgt bist, wenn dein Liebling Durchfall hat. Aber was kannst du dagegen tun?

  • Füttern oder nicht Füttern? Für viele Jahre wurde immer wieder empfohlen, die Katze nüchtern zu lassen. Neuere Studien haben jedoch gezeigt, dass eine normale Darmbewegung nur stattfindet, wenn kleinere Mengen Schonkost gegeben werden!
  • Was soll gefüttert werden? Schonkost heißt leicht verdauliche Kost wie gekochtes Hühnchen und Pute sowie Kartoffelbrei. Milchprodukte können hingegen den Durchfall verschlimmern!
  • Auf genügend Wasseraufnahme achten!
  • Freigänger sollten erstmal nicht nach draußen gelassen werden.

Wann sollte ein Tierarzt hinzugezogen werden?

Ist der Durchfall nach 24 bis 48 Stunden immer noch nicht weg, dann sollte ein Tierarzt kontaktiert und die genaue Ursache abgeklärt werden. Auch, wenn die Ursache nur vorübergehend verschwunden ist, sollte man hier seinem Liebling zu gute trotzdem fristgerecht handeln und einen Tierarzt aufsuchen, damit dieser eine Diagnose feststellt. 

Vor allem wenn folgende Symptome auftreten, sollte umgehend professioneller Rat eingeholt werden:

Wenn Du ein Thermometer zur Hand hast, solltest du auch die Temperatur der Katze messen. Wenn die Temperatur mehr als 39.2 °C beträgt, ist Vorsicht geboten. Sieh dir hierfür unseren Beitrag zu Fieber bei Katzen an.

Die Tierärzte bei Dr. SAM helfen dir gerne die Situation einzuschätzen und geben dir durch die online Sprechstunde nützliche Tipps.

Kann man Durchfall bei Katzen vorbeugen?

Die Hauptursache für Durchfall bei Katzen ist eine Futtermittelunverträglichkeit. Wenn deine Katze das Futtermittel frisst und bis jetzt alles in Ordnung war, sollte man eindeutig nicht die Marke oder die Geschmacksrichtung wechseln. Abrupte Futterumstellungen sollten vermieden werden!

Bestimmte Organerkrankungen wie eine Schilddrüsenüberfunktion, Leber- oder Nierenprobleme können ganz gut mit Medikamenten behandelt werden. Nur, weil eine Katze ein bisschen älter ist heißt es nicht, dass man nichts mehr gegen bestimmte Krankheiten unternehmen kann.

Wurmkuren und Impfprophylaxe sind ein Muss. Achte darauf deine Katze immer zu entwurmen. Es ist wichtig, dass dein Liebling wurmfrei bleibt! Für eine Kotuntersuchung sollte immer eine Sammelkotprobe stattfinden. Das heißt, du solltest 3 Tage lang Kot sammeln bevor dieser eingeschickt wird.

Außerdem sollte vermieden werden, Lebensmittel zu verabreichen, die für den Menschen gedacht sind, Nassfutter sollte nicht zu lange stehen bleiben und Fremdkörper oder potentiell giftige Stoffe wie bestimmte Pflanzen oder Putzmittel sollten für Katzen unzugänglich gemacht werden.

Auch wenn sich Durchfall nie zur Gänze vermeiden lässt, so lassen sich mit diesen Tipps immerhin ein paar Auslöser bereits im Vorhinein vermeiden.

Bist du dir unsicher und würdest du gern mehr über Dr. SAM erfahren - klicke einfach den Link an und erhalte weitere Einblicke in unsere Arbeit.

Liebe Grüße,
Dr. Christian Dimitriadis
- Tierarzt bei Dr. SAM

Inhaltsverzeichnis
Artikel von
Dr. Christian Dimitriadis
Tierarzt/Tierärztin bei Dr. SAM
JETZT TIERARZT IM WHATSAPP SPRECHEN

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.
  1. asdasdasd asd asd asd assd fdg fjk gdfgfdkjghfdjkghfdg sad sdf dsf sdf shdf kjsdhf ksdkhf jdhjfskjdfhsjkdfh sdf hsfhsdjkf hsjkdfh sdfh sjkdfh sjdhfjsdf hjskdhf sjdfh sjd hfsdfh jsdhfjkshdfj hjsdhf sjdfh sd fsd fhksjd hfjshdf jkhdsjkhf jskdh fsdjkhf
  2. asdasdasd asd asd asd assd fdg fjk gdfgfdkjghfdjkghfdg
  3. asdasdasdsad
  4. asdasd

  • sad sfd gfdh fdg asd sdf ffgh dg hd dfgfdgdfgdfgdfgfd g g fd g dfg fd gfd gfd g fdg df gfd gd fg d fgd fgd df gdf gd fg df gdfg fdg fdfdg df gdf g dfg df df gdgf
  • fd
  • gdfg
  • df
  • g d
  • fg
  • df

What’s a Rich Text element?

The rich text element allows you to create and format headings, paragraphs, blockquotes, images, and video all in one place instead of having to add and format them individually. Just double-click and easily create content.

Static and dynamic content editing

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

Noch unsicher?
Sprich sofort mit einem Tierarzt von Dr. SAM

Jetzt Tierarzt per WhatsApp sprechen
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Zur Zeit ist Dr. SAM in der Nachtruhe und ist nicht verfügbar.

Unsere täglichen Sprechzeiten lauten:
Montag bis Sonntag: 8 - 24Uhr

Liebe Grüße,
dein Team von Dr. SAM

Stelle deine Frage direkt per WhatsApp einem Tierarzt!
Jetzt chatten